💣 AVG pfuscht

◉ Bei AVG hat man es versäumt, das bereits vor zwei Wochen (31.5.2019) erneuerte Mozilla-Zertifikat zu verwenden. Folge war, dass Systeme mit AVG die verschlüsselte Passwort-Datenbank von Firefox erneuerte und deshalb User nicht mehr an ihre Passworte kommen. Wer keine Kenntnis hat, wie das Problem zu lösen ist, erlebt eine Katastrophe, weil alle Passworte gelöscht zu sein seinen. Eine Katastrophe

Das einzige unabhängige Computer-Magazin ct hat schon mehrmals darauf hingewiesen, dass Anti-Viren-Programme unterm Strich mehr Probleme verursachen als zu verhindern.

Das darf nicht passieren. User dienen wieder einmal als Beta-Tester.

✅ MS Defender: Viele Sicherheitsexperten sind der Ansicht, dass die in Windows integrierte Schutzsoftware ausreichend ist – zum Beispiel die c’t vom heise-Verlag im Artikel Windows absichern.

ESET NOD 32 hat bisher am wenigsten Sorgen bereitet.

⛔️ VirenScanner verursachen immer wieder Probleme unter Windows. User sollten sich gut überlegen, ob das Risiko und der Nutzen angemessen sind.

🍀 Linux-User sind diesbezüglich besser dran: Distrowatch.org 🐧 bietet eine Zentrale Anlaufstelle für nahezu alle Linux-Varianten.

 OSX-User sind ebenfalls meist besser geschützt 📱 🖥 💻


Über Daniel Tietze