Die Sicherheits-Software von Kaspersky weist Programmierfehler auf, die es Schadcode ermöglicht, einen Pufferüberlauf auszulösen.

Quelle: Kaspersky: Mo unpackers, mo problems«; Fundstelle: http://heise.de/-2824437