Eigene Cloud auf eigenem Server

▶︎ Ein Cloud-Anbieter hat es wieder mal vergeigt: Kunden der Telekom konnten auf sensible Adressdatenbanken anderer Kunden zugreifen. Exchange-Konten waren falsch konfiguriert.

▣ Lösung: Wo keine anderen Kunden sind, können auch keine Daten freigesetzt werden. Ihre eigene Cloud betreiben Sie mit OwnCloud oder NextCloud: Kontakte, Kalender, Dateien – datenschutzkonform. Die EInrichtung dauert nur ein paar Stunden, das kostet also nicht viel – Kontakt … 

⦿ Quelle: Wirtschaftswoche


Über Daniel Tietze