◉ Zehn der 16 Bundesländer prüfen in einer gemeinsamen Aktion die grenzüberschreitende Übermittlung von personenbezogenen Daten in zufällig ausgewählten Unternehmen.

▣ Hintergrund ist, dass Unternehmen nicht bewusst sei, die Übermittlung solcher Daten nur mit der Zustimmung der Betroffenen vornehmen zu dürfen. Oft ist dies nämlich nicht der Fall.

Quelle: Pressemitteilung vom 3.11.2016